Der Microsoft Support Lifecycle und „lebt“ mein SQL Server noch?

Erfahren Sie mehr über den Lifecycle und ob sich Ihre SQL Server Version noch im Support befindet.

Vom Auto kennt man das: Spätestens wenn Ersatzteile für sicherheitsrelevante Bauteile nur noch zu horrenden Preisen aus dubiosen Quellen zu bekommen sind, ist es Zeit das Schätzchen abzustoßen oder maximal noch für eine sonntägliche Spazierfahrt zu bewegen und statt dessen mit etwas modernerem zur Arbeit zu fahren.

Gleiches gilt für Software-Produkte: Schon bei der Markteinführung veröffentlicht Microsoft einen so genannten „Support Lifecycle“ in dem der „Lebenszyklus“ und die Dauer des Supports für das Produkt seitens Microsoft veröffentlicht wird.

Die wichtigsten Phasen dabei sind die „Mainstream“ und die „Extended“ Support Phase. Während der Mainstream Phase werden sicherheitsrelevante und das Produkt verbessernde Updates veröffentlicht und voller Support durch den Hersteller und die Hersteller-Hotline gewährt.

Während der Extended Support Phase werden lediglich noch sicherheitsrelevante Updates veröffentlicht und kostenpflichtiger Support gewährt. Nach Endes dieser Phase sollte eine Software nicht mehr  eingesetzt und durch eine neuere Version ersetzt werden.

Näheres hierzu finden Sie unter folgendem Link.

Speziell für den Microsoft SQL Server gilt:

Für den SQL Server 2000 hat die Mainstream Phase 2008, die Extended Phase 2013 geendet. Dieser SQL Server ist „tot“ und sollte auf keinen Fall mehr weiter eingesetzt werden.

Für den SQL Server 2005 hat die Mainstream Phase 2011 geendet, die Extended Phase endet 2016. Bitte befassen Sie sich schon jetzt mit dem Update/Austausch dieser Version.

Für den SQL Server 2008 hat die Mainstream Phase 2014 geendet, der Extended Support läuft noch bis 2019. Sie können diese Version also weiterhin einsetzen, sollten das Support Ende aber im Auge haben. Diese Version sollte bei Neuinstallationen nicht mehr verwendet werden.

Die SQL Server 2012 und 2014 haben noch vollen Support und können uneingeschränkt empfohlen werden.

Näheres hierzu finden Sie unter folgendem Link. Hier finden Sie auch eine Liste aller Editionen des SQL Servers und deren Support Lifecycle Daten.

Neuere SQL Server Versionen bringen zahlreiche Vorteile in den Bereichen Performance, Stabilität und Funktionsumfang mit. Teilweise können auch ältere Versionen von Microsoft Dynamics NAV von diesen Vorteilen im Betrieb profitieren. Für eine individuelle Beratung, auch hinsichtlich der Kompatibilität neuer SQL-Versionen mit Ihrer NAV-Version, stehen Ihnen unsere Experten jederzeit gern zur Verfügung.“


[veröffentlicht am 11.08.2015]

 

zurück